Look at the Calender for the Upcoming Exhibitions.
Search
Close this search box.

Münchner Galerie BRIGHTER ART eröffnet

ABOUT MUZEX

Münchner Galerie BRIGHTER ART eröffnet

Wissenschaftsminister Markus Blume hat die neue Galerie BRIGHTER ART eröffnet. Natürlich freut er sich über unser privates Engagement. Eine offene Galerie für zeitgenössische Künstler, für Workshops und Gesprächsrunden. Und das ganz ohne staatliche Hilfe.


Malerfürst Markus Lüpertz fand in seiner Begrüßung kluge Worte: „ Du wirst Maler, weil Du Dich berufen fühlst. Das ist ein Traum. Und eine furchtbare Plackerei.“ und würdigte seine – wie er sagte – Kollegin Susanne Heller ganz besonders. Ihre Werke werden in der Eröffnungsausstellung gezeigt. „In der bildenden Kunst gibt es nichts Neues. Es gibt immer nur neue Künstler, die eine uralte Tradition – Bilder malen – persönlich interpretieren. „Das ist das ganze Geheimnis der Malerei.“


Die rund 250 Gäste der Eröffnung, darunter Ex-Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch, Münchens Bürgermeisterin Katrin Habenschaden und die Multi Unternehmer Thomas Strüngmann, Ralf Büschl und Willi Baier, waren begeistert. Einen regen Gedankenaustausch hatte Bayerns oberster Denkmalschützer Matthias Pfeil mit Klinikchef Markus Lerch. Der promovierte Medizinprofessor hat selbst einmal Kunstgeschichte studiert.

Münchner Galerie BRIGHTER ART eröffnet

Wissenschaftsminister Markus Blume hat die neue Galerie BRIGHTER ART eröffnet. Natürlich freut er sich über unser privates Engagement. Eine offene Galerie für zeitgenössische Künstler, für Workshops und Gesprächsrunden. Und das ganz ohne staatliche Hilfe.

 

Malerfürst Markus Lüpertz fand in seiner Begrüßung kluge Worte: „ Du wirst Maler, weil Du Dich berufen fühlst. Das ist ein Traum. Und eine furchtbare Plackerei.“ und würdigte seine – wie er sagte – Kollegin Susanne Heller ganz besonders. Ihre Werke werden in der Eröffnungsausstellung gezeigt. „In der bildenden Kunst gibt es nichts Neues. Es gibt immer nur neue Künstler, die eine uralte Tradition – Bilder malen – persönlich interpretieren. „Das ist das ganze Geheimnis der Malerei.“

 

Die rund 250 Gäste der Eröffnung, darunter Ex-Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch, Münchens Bürgermeisterin Katrin Habenschaden und die Multi Unternehmer Thomas Strüngmann, Ralf Büschl und Willi Baier, waren begeistert. Einen regen Gedankenaustausch hatte Bayerns oberster Denkmalschützer Matthias Pfeil mit Klinikchef Markus Lerch. Der promovierte Medizinprofessor hat selbst einmal Kunstgeschichte studiert.